Universität Duisburg-Essen

Universität im Zentrum des Rhein-Ruhr-Raumes

Die Universität Duisburg-Essen (UDE) gehört mit mehr als 43.000 Studierenden zu den zehn größten in der Bundesrepublik. Ihr breites Fächerspektrum reicht von den Geistes-, Gesellschafts- und Bildungswissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis hin zu den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie der Medizin. Seit ihrer Gründung im Jahr 2003 hat sich die UDE zu einer weltweit anerkannten Forschungsuniversität entwickelt.

Dies dokumentieren die mittlerweile erreichten Spitzenpositionen in internationalen Rankings. So rangiert die UDE auf Platz drei der weltweit besten Universitäten, die nach der Jahrtausendwende gegründet wurden. Im Times Higher Education Ranking belegt sie Rang 13 unter den besten 150 internationalen Universitäten, die noch keine 50 Jahre alt sind.
Die UDE ist ein Ort der Toleranz und des friedlichen Miteinanders.

Wir bekennen uns zu einem respektvollen Umgang und gewährleisten die Freiheit, wissenschaftliche Meinungen zu verbreiten und auszutauschen

Studiengang Abschluss
Automotive Engineering M.Sc.
Communications Engineering M.Sc.
Computational Mechanics M.Sc.
Computer Engineering B.Sc.
Computer Engineering M.Sc.
Electrical and Electronic Engineering B.Sc.
Embedded Systems Engineering M.Sc.
Maschinenbau B.Sc.
Maschinenbau M.Sc.
Mechanical Engineering B.Sc.
Mechanical Engineering M.Sc.
Medizintechnik B.Sc.
Medizintechnik M.Sc.
Metallurgy and Metal Forming M.Sc.
Metallurgy and Metal Forming B.Sc.
NanoEngineering B.Sc.
NanoEngineering M.Sc.
Power Engineering M.Sc.
Structural Engineering B.Sc.
Sustainable Urban Technologies M.Sc.
Technische Logistik M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen B.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen M.Sc.